Microsoft Word – Schutz in einem Word-Dokument hinzufügen oder entfernen

In Microsoft Office können Sie Passwörter verwenden, um zu verhindern, dass andere Personen Ihre Dokumente, Arbeitsmappen und Präsentationen öffnen oder ändern. Außerdem können Sie den Dokumentenschutz verwenden, um die Art der Änderungen, die Prüfer vornehmen können, einzuschränken.

Schutz in Ihrem Word-Dokument hinzufügen

Klicken Sie in einem geöffneten Dokument auf Datei > Info > Dokument schützen. In word 2010 blattschutz aufheben und Änderungen hinzufügen.
Sie sehen die folgenden Optionen.

Als endgültig markieren: Machen Sie das Dokument schreibgeschützt.
Wenn ein Dokument als endgültig markiert ist, werden Tipp- und Bearbeitungsfunktionen, Befehle und Korrekturzeichen deaktiviert oder deaktiviert und das Dokument wird schreibgeschützt. Der Befehl Als endgültig markieren hilft Ihnen zu kommunizieren, dass Sie eine fertige Version eines Dokuments freigeben. Es hilft auch zu verhindern, dass Reviewer oder Leser versehentlich Änderungen am Dokument vornehmen.
Wenn Sie ein Dokument als endgültig markieren, fordert Word Sie auf, die Datei zu speichern. Wenn Sie es das nächste Mal öffnen, sehen Sie oben im Dokument eine gelbe Meldung MARKED AS FINAL. Wenn Sie auf Trotzdem bearbeiten klicken, wird das Dokument nicht mehr als endgültig markiert.
Verschlüsseln mit Passwort: Legen Sie ein Passwort für das Dokument fest. Hinweis: Bewahren Sie Ihr Passwort an einem sicheren Ort auf. Wenn Sie das Passwort verlieren oder vergessen, kann es nicht wiederhergestellt werden.

Blattschutz aufheben

Wenn Sie Verschlüsseln mit Passwort wählen, erscheint das Dialogfeld Dokument verschlüsseln. Geben Sie im Feld Passwort ein Passwort ein, und geben Sie es bei Aufforderung erneut ein. Wichtig: Microsoft kann keine verlorenen oder vergessenen Passwörter abrufen, also bewahren Sie eine Liste Ihrer Passwörter und der entsprechenden Dateinamen an einem sicheren Ort auf.

Bearbeitung einschränken:

Steuern Sie, welche Arten von Änderungen am Dokument vorgenommen werden können.
Wenn Sie Bearbeitung einschränken wählen, sehen Sie diese Optionen:
Formatierungseinschränkungen: Dies reduziert die Formatierungsoptionen und bewahrt das Erscheinungsbild. Klicken Sie auf Einstellungen, um auszuwählen, welche Styles erlaubt sind.
Einschränkungen bearbeiten: Sie steuern, wie die Datei bearbeitet werden kann, oder Sie können die Bearbeitung deaktivieren. Klicken Sie auf Ausnahmen oder Mehr Benutzer, um diejenigen zu steuern, die bearbeiten können.

Beginnen Sie mit der Durchsetzung: Klicken Sie auf Ja, Start Enforcing Protection, um Passwortschutz oder Benutzerauthentifizierung auszuwählen. Sie können auch auf Berechtigung einschränken klicken, um Editoren hinzuzufügen oder zu entfernen, die eingeschränkte Berechtigungen haben.

Einschränken der Berechtigung von Personen:

Verwenden Sie die Windows Live ID, um die Berechtigungen einzuschränken.
Verwenden Sie eine Windows Live ID oder ein Microsoft Windows-Konto, um die Berechtigungen einzuschränken. Sie können Berechtigungen über eine Vorlage anwenden, die von Ihrer Organisation verwendet wird, oder Sie können Berechtigungen hinzufügen, indem Sie auf Zugriff einschränken klicken.
Füge eine digitale Signatur hinzu: Fügen Sie eine sichtbare oder unsichtbare digitale Signatur hinzu.

Digitale Signaturen authentifizieren digitale Informationen wie Dokumente, E-Mail-Nachrichten und Makros mithilfe der Computerkryptologie. Digitale Signaturen werden durch die Eingabe einer Signatur oder durch die Verwendung eines Bildes einer Signatur erstellt, um Authentizität, Integrität und Unleugbarkeit festzustellen. Siehe den Link am Ende dieses Themas, um mehr über digitale Signaturen zu erfahren.
Entfernen des Schutzes in Ihrem Word-Dokument

  • Klicken Sie in einem geöffneten Dokument auf Datei > Info > Dokument schützen.
    Sie sehen die folgenden Optionen.
  • Markierung als endgültig entfernen: Wenn Sie ein Dokument als endgültig markieren, fordert Words Sie auf, die Datei zu speichern.
  • Wenn Sie es das nächste Mal öffnen, sehen Sie oben im Dokument eine gelbe Meldung MARKED AS FINAL.
  • Wenn Sie auf Trotzdem bearbeiten klicken, wird das Dokument nicht mehr als endgültig markiert.

Passwortverschlüsselung entfernen:

Um die Passwortverschlüsselung aus dem Dokument zu entfernen, öffnen Sie das Dokument und geben Sie das Passwort in das Feld Passwort ein. Klicken Sie dann auf Datei > Info > Dokument schützen > Verschlüsseln mit Passwort. Löschen Sie den Inhalt des Feldes Passwort, klicken Sie auf OK, und speichern Sie das Dokument erneut.

Entfernen Sie die Bearbeitungseinschränkungen:

Um Bearbeitungseinschränkungen aufzuheben, klicken Sie unten im Bereich Bearbeitung einschränken auf Schutz stoppen.
Entfernen oder ändern Sie den eingeschränkten Zugriff: Um eingeschränkten Zugriff zu entfernen oder zu ändern, öffnen Sie die Datei, und klicken Sie dann in der gelben Leiste oben im Dokument auf Berechtigung ändern.
Digitale Signatur entfernen: Um eine digitale Signatur zu entfernen, öffnen Sie die Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Signaturzeile und klicken Sie auf Signatur entfernen. Oder klicken Sie im Bereich Signaturen auf den Pfeil neben der Signatur und dann auf Signatur entfernen.