Wie man ein vergessenes Google-Passwort ändert oder zurücksetzt

In diesem Android-Zeitalter sind unsere Google-Konten im wahrsten Sinne des Wortes unsere Schlüssel zur Welt. Wir verlassen uns bei so vielen Dingen auf Google-Services, von der Suche, E-Mail mit Google Mail über süße Katzenvideos auf YouTube bis hin zum Cloud-Speicher mit Google Drive…. Sie bekommen die Idee. Google weiß, dass der Verlust von Passwörtern etwas ist, das selbst den Besten von uns von Zeit zu Zeit passiert. Das google passwort zurücksetzen, damit ein neues Passwort vergeben werden kann. Es hat es daher ein wenig einfacher gemacht, es wiederherzustellen. Vielleicht möchten Sie Ihr Passwort aus verschiedenen Gründen zurücksetzen, vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr Konto kompromittiert wurde, oder Sie können sich einfach nicht an das Passwort erinnern. Wie Sie jedoch Ihr Passwort für Ihr Google-Konto ändern können, erfahren Sie hier.

Ändern oder Zurücksetzen des Passworts

Sie können Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen ändern oder zurücksetzen, wenn Sie es vergessen haben. Ihr Google-Konto-Passwort wird für den Zugriff auf viele Google-Produkte wie Google Mail, Google Docs und YouTube verwendet.

Google Passwort zurücksetzen

Ändern Sie Ihr Passwort

Wenn Sie noch Zugriff auf Ihr Google-Konto haben, sollten Sie Ihr Passwort von Zeit zu Zeit ändern, um diese hinterhältigen Hacker oder Account-Hijacker in Schach zu halten. Google empfiehlt, es einmal alle 3 Monate oder so zu ändern. Um Ihr Passwort zu ändern, führen Sie diese Schritte aus.

  • Melden Sie sich bei Mein Konto an.
  • Wählen Sie unter „Anmeldung & Sicherheit“ die Option „Bei Google anmelden“.
  • Wählen Sie Passwort. Wenn Sie eine Aufforderung sehen, sich erneut anzumelden, melden Sie sich an.
  • Geben Sie Ihr neues Passwort ein und wählen Sie dann Passwort ändern.

Passwort zurücksetzen

Angenommen, Sie sind ganz von Ihrem Konto ausgeschlossen. Sagen wir, du wurdest schlampig und hast dein Konto in einem öffentlichen Cyber-Café eingeloggt und jemand hat dein Passwort geändert. Vielleicht erinnern Sie sich einfach nicht an Ihr Passwort. Führen Sie diese Schritte aus, um Ihr Passwort zurückzusetzen.
Gehen Sie zur Seite Account Support.
Folgen Sie den Anweisungen. Ihnen werden einige Fragen gestellt, um zu bestätigen, dass es sich um Ihr Konto handelt, und Sie erhalten eine E-Mail. Wenn du keine E-Mail bekommst:
Überprüfen Sie Ihre Spam- oder Bulk-Mail-Ordner.
Fügen Sie noreply@google.com zu Ihrem Adressbuch hinzu.
Fordern Sie eine weitere E-Mail an.

Überprüfen Sie alle E-Mail-Adressen, mit denen Sie sich möglicherweise angemeldet haben oder sich bei Ihrem Konto anmelden.
Wenn Sie keine alternative E-Mail-Adresse angegeben haben, können Sie Ihr Passwort telefonisch zurücksetzen. Google sendet eine einmalige Nachricht an Ihre registrierte Telefonnummer, mit der Sie dann Ihr Passwort zurücksetzen können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Wiederherstellungs-E-Mail und Telefonnummer immer auf dem neuesten Stand halten.

3. Wählen Sie ein Passwort, das Sie noch nicht mit diesem Konto verwendet haben. Erfahren Sie, wie Sie ein sicheres Passwort erstellen.
Bessere Möglichkeiten, um mit Ihrem Passwort sicher zu bleiben.
In der heutigen Zeit, in der wir Konten mit vielen vielen Online-Plattformen haben, mag es einfach erscheinen, für alle das gleiche Passwort zu verwenden. Leider macht es böswilligen Personen dadurch viel leichter, Ihre Online-Identität zu übernehmen; ein Konto, das kompromittiert wird, bedeutet, dass jemand Zugang zu allem erhalten könnte.

Microsoft Word – Schutz in einem Word-Dokument hinzufügen oder entfernen

In Microsoft Office können Sie Passwörter verwenden, um zu verhindern, dass andere Personen Ihre Dokumente, Arbeitsmappen und Präsentationen öffnen oder ändern. Außerdem können Sie den Dokumentenschutz verwenden, um die Art der Änderungen, die Prüfer vornehmen können, einzuschränken.

Schutz in Ihrem Word-Dokument hinzufügen

Klicken Sie in einem geöffneten Dokument auf Datei > Info > Dokument schützen. In word 2010 blattschutz aufheben und Änderungen hinzufügen.
Sie sehen die folgenden Optionen.

Als endgültig markieren: Machen Sie das Dokument schreibgeschützt.
Wenn ein Dokument als endgültig markiert ist, werden Tipp- und Bearbeitungsfunktionen, Befehle und Korrekturzeichen deaktiviert oder deaktiviert und das Dokument wird schreibgeschützt. Der Befehl Als endgültig markieren hilft Ihnen zu kommunizieren, dass Sie eine fertige Version eines Dokuments freigeben. Es hilft auch zu verhindern, dass Reviewer oder Leser versehentlich Änderungen am Dokument vornehmen.
Wenn Sie ein Dokument als endgültig markieren, fordert Word Sie auf, die Datei zu speichern. Wenn Sie es das nächste Mal öffnen, sehen Sie oben im Dokument eine gelbe Meldung MARKED AS FINAL. Wenn Sie auf Trotzdem bearbeiten klicken, wird das Dokument nicht mehr als endgültig markiert.
Verschlüsseln mit Passwort: Legen Sie ein Passwort für das Dokument fest. Hinweis: Bewahren Sie Ihr Passwort an einem sicheren Ort auf. Wenn Sie das Passwort verlieren oder vergessen, kann es nicht wiederhergestellt werden.

Blattschutz aufheben

Wenn Sie Verschlüsseln mit Passwort wählen, erscheint das Dialogfeld Dokument verschlüsseln. Geben Sie im Feld Passwort ein Passwort ein, und geben Sie es bei Aufforderung erneut ein. Wichtig: Microsoft kann keine verlorenen oder vergessenen Passwörter abrufen, also bewahren Sie eine Liste Ihrer Passwörter und der entsprechenden Dateinamen an einem sicheren Ort auf.

Bearbeitung einschränken:

Steuern Sie, welche Arten von Änderungen am Dokument vorgenommen werden können.
Wenn Sie Bearbeitung einschränken wählen, sehen Sie diese Optionen:
Formatierungseinschränkungen: Dies reduziert die Formatierungsoptionen und bewahrt das Erscheinungsbild. Klicken Sie auf Einstellungen, um auszuwählen, welche Styles erlaubt sind.
Einschränkungen bearbeiten: Sie steuern, wie die Datei bearbeitet werden kann, oder Sie können die Bearbeitung deaktivieren. Klicken Sie auf Ausnahmen oder Mehr Benutzer, um diejenigen zu steuern, die bearbeiten können.

Beginnen Sie mit der Durchsetzung: Klicken Sie auf Ja, Start Enforcing Protection, um Passwortschutz oder Benutzerauthentifizierung auszuwählen. Sie können auch auf Berechtigung einschränken klicken, um Editoren hinzuzufügen oder zu entfernen, die eingeschränkte Berechtigungen haben.

Einschränken der Berechtigung von Personen:

Verwenden Sie die Windows Live ID, um die Berechtigungen einzuschränken.
Verwenden Sie eine Windows Live ID oder ein Microsoft Windows-Konto, um die Berechtigungen einzuschränken. Sie können Berechtigungen über eine Vorlage anwenden, die von Ihrer Organisation verwendet wird, oder Sie können Berechtigungen hinzufügen, indem Sie auf Zugriff einschränken klicken.
Füge eine digitale Signatur hinzu: Fügen Sie eine sichtbare oder unsichtbare digitale Signatur hinzu.

Digitale Signaturen authentifizieren digitale Informationen wie Dokumente, E-Mail-Nachrichten und Makros mithilfe der Computerkryptologie. Digitale Signaturen werden durch die Eingabe einer Signatur oder durch die Verwendung eines Bildes einer Signatur erstellt, um Authentizität, Integrität und Unleugbarkeit festzustellen. Siehe den Link am Ende dieses Themas, um mehr über digitale Signaturen zu erfahren.
Entfernen des Schutzes in Ihrem Word-Dokument

  • Klicken Sie in einem geöffneten Dokument auf Datei > Info > Dokument schützen.
    Sie sehen die folgenden Optionen.
  • Markierung als endgültig entfernen: Wenn Sie ein Dokument als endgültig markieren, fordert Words Sie auf, die Datei zu speichern.
  • Wenn Sie es das nächste Mal öffnen, sehen Sie oben im Dokument eine gelbe Meldung MARKED AS FINAL.
  • Wenn Sie auf Trotzdem bearbeiten klicken, wird das Dokument nicht mehr als endgültig markiert.

Passwortverschlüsselung entfernen:

Um die Passwortverschlüsselung aus dem Dokument zu entfernen, öffnen Sie das Dokument und geben Sie das Passwort in das Feld Passwort ein. Klicken Sie dann auf Datei > Info > Dokument schützen > Verschlüsseln mit Passwort. Löschen Sie den Inhalt des Feldes Passwort, klicken Sie auf OK, und speichern Sie das Dokument erneut.

Entfernen Sie die Bearbeitungseinschränkungen:

Um Bearbeitungseinschränkungen aufzuheben, klicken Sie unten im Bereich Bearbeitung einschränken auf Schutz stoppen.
Entfernen oder ändern Sie den eingeschränkten Zugriff: Um eingeschränkten Zugriff zu entfernen oder zu ändern, öffnen Sie die Datei, und klicken Sie dann in der gelben Leiste oben im Dokument auf Berechtigung ändern.
Digitale Signatur entfernen: Um eine digitale Signatur zu entfernen, öffnen Sie die Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Signaturzeile und klicken Sie auf Signatur entfernen. Oder klicken Sie im Bereich Signaturen auf den Pfeil neben der Signatur und dann auf Signatur entfernen.